Abstand
www.edvgriesshaber.de 

Aktuell in ihrem Ferienort Tennenbronn

Geocaching in Tennenbronn

Geocaching, GPS-Schnitzeljagd,
Rubrik Aktiv -> Geocaching

Wandern in Tennenbronn

Vorschläge für tolle Wanderungen
Rubrik Aktiv->Wandern erkunden

Termine in Tennenbronn

Rubrik Termine

Separator

Kreisschau der Kaninchenzüchter Tennenbronn C780

Kreisschau der Kaninchenzüchter Tennenbronn C780

Zum Ende ihres Jubiläumsjahres veranstalteten die Kaninchenzüchter Tennenbronn die Kreisschau des Kreisverbandes Villingen. Knapp 250 Tiere in vielen unterschiedlichen Rassen wurden von 4 Preisrichtern und einem Obmann bewertet. Die Tennenbronner Züchter stellten neben vielen Kreismeistern auch den besten Rammler (Züchter Sven Maurer) und die Beste Häsin (Züchter Felix Kaltenbacher) der Kreisschau. Auch in diesem Jahr besuchte der Nikolaus am Samstagnachmittag die Schau. Die Kinder wurden für das singen des Nikolausliedes mit Süßem belohnt.

Bilder Kreisschau Kaninchenzüchter Tennenbronn C780

Separator

Theaterveranstaltung Harmonie

"Opa es reicht!" - Theaterveranstaltung MV Harmonie

An zwei Tagen konnte die "Harmonie" vor einem vollen Haus ihr Theaterstück "Opa es reicht" aufführen. "Opa es reicht", sagte die aus Italien heimgekehrte Enkeltochter (Romina Buchholz) zu ihrem Opa (Jens Moosmann), der seiner geizigen Schwiegertocher (Barbara Hilser) mit Streichen den Spiegel vorhalten will. Die vergessliche Oma Lena (Monika Kaltenbacher) bringt den Versicherungsvertreter Friedhelm Friedlich (Julian Hilser) fast um den Verstand. Das Ehepaar Grabemann (Daniela Laufer und Martin Kesting) strandet nach einem Unfall auf dem Hof.
Regisseur Jürgen Wälde hatte wieder einmal das Theaterstück brilliant in Szene gesetzt.

Bilder Theaterveranstaltung Harmonie

Separator

Weihnachtsmarkt Tennenbronn

Weihnachtsmarkt Tennenbronn 2016

Der Weihnachtsmarkt läutet jedes Jahr die Adventszeit in Tennenbronn ein. Er ist gemütlicher Treffpunkt für die Tennenbronner Bevölkerung. Man trifft sich dort bei einem Schwätzchen und trinkt einen Glühwein. An den Ständen kann man sich mit allerlei weihnachtlichen Geschenken und tennenbronner Produkten eindecken. Auch dieses Jahr füllte sich der Weihnachtsmarkt wieder randvoll, als der Nikolaus mit Knecht Ruprecht den Kindern Geschenke verteilten.

Bilder Weihnachtsmarkt Tennenbronn

Separator

Baumfällarbeiten katholische Kirche

Baumfällarbeiten katholische Kirche

Rund um die katholische Kirche mussten Bäume gefällt werden. An den kahlen Anblick mit den Baumstümpfen an der Hauptstraße muss man sich zuerst gewöhnen. Das Wetter spielte nicht richtig mit. Bei Regen mussten die Bäume in der Löwenstraße gefällt werden.

Bilder Baumfällarbeiten katholische Kirche

Separator

Musikzauber Akkordeonverein

Musikzauber des Akkordeonvereins

Einen Musikzauber versprach das Programm des Akkordeonvereins in der katholischen Kirche und das konnten die Gäste auch so erleben. Eine große Vielfalt an Musikstilen wurde aufgeführt. Das Akkordeonorchester spannte den musikalischen Bogen von klassischen Stücken wie der "Sinfonia in B" von Johann Christian Bach über einen Rojo Tango bis hin zum Popsong "Heal the world". Der Kirchenchor, gab sich größtenteils modern in dem er Spirituals zu Gehör brachte. Sabrina Latus griff dann noch zum Saxophon in einem Duett mit Akkordeonist Robin Schmitt. Die Instrumentenkombination von Akkordeon und Saxophon ergänzten sich hervorrangend.
Das Akkordeonorchester steht seit Juli 2016 unter der musikalischen Leitung von Sabrina Latus.

Bilder Musikzauber Akkordeonverein

Separator

Skimesse Tennenbronn

Skimesse Tennenbronn

Erstmalig fand dieses Jahr die Skimesse der Skifreunde Tennenbronn an einem Sonntag statt. Die Besucher konnten sich an gebrauchten Skiern und Zubehör eindecken. In Kooperation mit Sportgeschäften wurde aber auch Neuware angeboten. Die Skibindungen wurden durch einen Fachbetrieb auch noch passend eingestellt, ein Service, der auch gerne angenommen wurde. Insbesondere junge Familien mit Kindern versorgen hier ihre zukünftigen Ski-Asse mit "Brettern". Die Skifreunde gaben auch einen Ausblick auf die geplanten Ausfahrten und Skikurse.

Bilder Skimesse Tennenbronn

Separator

Volkstrauertag in Tennenbronn

Volkstrauertag in Tennenbronn

Bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag gedachte Ortsvorsteher der 110 Toten und 52 Vermissten die in Tennenbronn durch die Kriege zu beklagen waren. Köser spannte den Bogen der Erinnerung vom Überfall der Sowjetunion vor 75 Jahren bis hin zu den aktuellen Kriegen. Diese zeigen spiegeln sich auch in Tennenbronn wider. 19 Flüchtlinge aus Kriegsgebieten wurden in den letzten Monaten in Tennenbronn aufgenommen.
Mit dem Brecht-Zitat "Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt" mahnte VdK-Vorsitzender Walter Weisser, die Schrecken des Krieges zu vergessen. Er bezeichnete den heutigen Frieden als fragiles Gut. Musikalisch umrahmt wurde die Gedenkfeier durch den Musikverein Harmonie.
Es folgte eine Kranzniederlegung am Ehrenmal, die Diakon Andreas Wolfgarten mit einer Ansprache leitete.

Bilder Volkstrauertag Tennenbronn

Separator

Ein Herbsttag in Tennenbronn im Schwarzwald

Ein traumhaft schöner Herbst liegt hinter uns. Hier noch einige Impressionen aus der Luft aufgenommen mit einer Drohne. So schön ist der Schwarzwald in Tennenbronn.


 

 

Separator

Einzelschicksale erinnern an den 2. Weltkrieg

Einzelschicksale erinnern an den 2. Weltkrieg

Ein Vortragsabend der Projektgruppe Heimathaus erinnerte an Schicksale von Tennenbronner Persönlichkeiten im 2. Weltkrieg. Erinnerungen aus dem 2. Weltkrieg von Pfarrer Schäufele, dem ehemaligen Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde, wurden im ersten Vortrag ausgeführt. Pfarrer Schäufele hielt seine beeindruckenden Erlebnisse in dem Buch "Ein Benjamin der Deutschen Wehrmacht erzählt" fest.
Basis für den Vortrag von Robert Hermann über Franz Sengle war ein sogenannter "Stolperstein", eine Erinnerungstafel der Gruppe »Wider das Vergessen« aus Hausach. Franz Sengle, gebürtiger Tennenbronner, ein unbeugsamer und findiger Kopf, wurde im 2. Weltkrieg von den Nazis auf Grund seiner politischen Ansichten in Hausach in "Schutzhaft" genommen. Er starb in im KZ Dachau.
Gebannt lauschten die zahlreichen Zuhörer trotz fortgeschrittener Stunde am Schluss dann Carsten Kohlmann, der in beeindruckender Weise über das Leben des ehemaligen evangelischen Pfarrers Carle berichtete. Pfarrer Karle war mit einer evangelischen Christin jüdischer Abstammung verheiratet und geriet unter massiven Druck der Nazis. Carsten Kohlmann zeigte auf, wie Pfarrer Karle mit Hilfe internationaler Kontakte dann schließlich nach England ausreisen konnte. Ein großer Fundus an Dokumenten und Berichten stand Carsten Kohlmann über den Sohn von Pfarrer Karle zur Verfügung.
Alle Vortragenden zeigten auch immer wieder Parallelen zu heutigen politischen Entwicklungen auf. Ein Abend, der einen tiefen Eindruck und große Betroffenheit bei allen Zuhörern hinterlassen hat.

Bilder Schicksale 2. Weltkrieg

Separator

Erster Schnee

Erster Schnee

Seit Sonntag, den 06.11.2016 mischen sich immer wieder Schneeflocken unter die Niederschläge. Schneeschauer zeigen, dass der Winter vor der Türe steht. Ein geschlossene Schneedecke bildet sich im Dorf jedoch noch nicht.

Bilder Erster Schnee

Separator

Herbst aus der Luft Tennenbronn

Herbst aus der Luft Tennenbronn im Schwarzwald

Und hier noch einige Luftaufnahmen, aufgenommen mit einem Quadrocopter. Am Morgen liegt der Nebel noch im Schwarzwaldtal. Doch die Berge ragen schon heraus. Tagsüber dann strahlende sonniges Herbstwetter. In der tiefstehenden Abendsonne leuchten die Blätter der Buche rötlich.

Luftaufnahmen Herbst in Tennenbronn

Separator

Herbst in Tennenbronn

Herbst in Tennenbronn im Schwarzwald

Ein herrlich langes und sonniges Herbstwochenende liegt hinter uns. Büsche, Farne und Laubbäume leuchten in prächtigen Farben. Licht und Sonne tanken vor dem nahenden Winter!

Bilder Herbst in Tennenbronn

Separator

 

2 neue Windräder in Tennenbronn

2 neue Windräder in Tennenbronn

Am Ortsausgang von Tennenbronn in Richtung St. Georgen ergibt sich ein neuer Ausblick. Es werden derzeit 2 neue Windräder erstellt. Viele Schaulustige haben sich bei herrlichem Herbstwetter die Windkraftbaustelle angeschaut. Ein Windrad ist schon in fortgeschrittenem Bauzustand. Die Gondel und Rotoren liegen montagebereit vor Ort. Beim zweiten Windrad kann der am Boden liegende Ausleger des Krans bestaunt werden. Diese riesigen Dimensionen der Geräte und Bauteile bilden ein imposantes Schauspiel.

Bilder Windräder in Tennenbronn

Separator

 

Evangelische Kirche nachts

Evangelische Kirche angestrahlt

Seit Oktober wird die Evangelische Kirche in Tennenbronn nachts angestrahlt. Die Stadt Schramberg hat die Außenbeleuchtung übernommen. Man sieht somit die Kirche schon von weitem. Die große rote Sandsteinfassade leuchtet warm im gelben Licht. Wie wär's mal mit einem Abendspaziergang zur Evangelischen Kirche?

Bilder Evangelische Kirche nachts

Separator

 

Herbst 2016 in Tennenbronn

Herbst 2016 in Tennenbronn

Ein herrliches Herbstwochenende liegt hinter uns: Strahlende Sonne, leuchtendes Herbstlaub, tolle Fernsicht.
Der Purpen ist dann immer ein lohnendes Motiv. Weit blickt man von dort bis auch die Schwäbische Alb und tief ins Tal in Richtung Schramberg. Ein blühendes Senffeld dient als Gründünger.

Bilder Herbst 2016 in Tennenbronn

Separator

 

Kilbistadl MV Frohsinn

Dorfkilbi und Kilbistadl MV Frohsinn 15.-16.10.2016

Am Samstag, den 15.10.2016 hatte der Frohsinn die Jugend zur Halloween Party eingeladen. Schaurig schön ging es zu. Der Kilbi-Sonntag startete dann mit Blasmusik zum Frühschoppen. Der Musikverein Mönchweiler unterhielt die Gäste zum Mittagstisch, bei Schinken, Sauerkraut und Knödel. Kurz nach dem Mittagsessen erfolgt dann die Ziehung der Tombola-Gewinner. Abends hatte der "Frohsinn" dann zum Kilbi-Stadl eingeladen. Die Knöpflespieler, Sigi und Bob sowie die eigene Egerländer Frohsinn Formation unterhielt das zahlreiche Publikum.

Bilder Kilbi MV Frohsinn

Separator

Video Evangelische Kirche Tennenbronn

Ein Rundflug um und in der evangelischen Christuskirche in Tennenbronn im Schwarzwald mit Hilfe einer Drohne/Copter.

Separator

Zwiebelkuchenfest Harmonie Tennenbronn


Zwiebelkuchenfest Harmonie Tennenbronn

Am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit hatte der Musikverein Harmonie Tennenbronn zum traditionellen Zwiebelkuchenfest eingeladen. Bei sonniger, aber kühler und windiger Witterung strömten die Besucher dennoch zum Fest. Die 45 Zwiebelkuchen von Zwiebelkuchenbäcker Hans-Jörg Bühler waren dann auch heiß begehrt und immer wieder schnell vergriffen. Auch der Neue Wein, sowie die Apfelküchle und Würste gingen abends zur Neige. Blasmusik gab es jedoch in Fülle. Zuerst unterhielt die Jugendkapelle der Harmonie die Festgäste. Danach spielte die Hauptkapelle unter Dirigent Andreas Kaletta ein Unterhaltungskonzert bis den Musikerinnen und Musikern die Finger klamm wurden vor Kälte. Die Gäste hingegen konnten mit starkem Applaus die Hände warmhalten.

Zwiebelkuchenfest Harmonie Tennenbronn

Separator

50 Jahre Evangelischer Kindergarten


50 Jahre Evangelischer Kindergarten

Alle Bilder auf der Homepage der evangelischen Kirchengemeinde St. Georgen-Tennenbronn.

Am 02.10.2016 feierte der Evangelische Kindergarten Tennenbronn im Rahmen eines Gemeindefestes sein 50 jähriges Bestehen. Den Festgottesdienst umrahmten die Kinder des Kindergartens mit Liedern und Tanzen.
Nach dem Gottesdienst überbrachten die Verantwortlichen aus Kirchengemeinde und Politischer Gemeinde bei einem Sektempfang Grußworte und Gastgeschenke dem Kindergarten.
Danach stärkten sich die Gäste beim Mittagessen und Kaffee und Kuchen. Bei vollem Saal ging es dann am Nachmittag nochmals lustig zu bei Darbietungen des Kindergartens. Ein Zauberer und Jongleur verzauberten auch Kinder und Erwachsene.
Im Kindergarten konnten die Kinder bei einer Tombola ihr großes Los ziehen. Aber auch beim Kinderschminken und Malen war großer Andrang. Die Erwachsenen konnten in Bildern aus den 50 Jahren Kindergartengeschichte schmökern.

Bilder 50 Jahre Evangelischer Kindergarten

Separator

Weinfest Akkordeonorchester


Weinfest Akkordeonorchester

Am Sonntag, den 18.09.2016 feierte das Akkordeonorchester das Weinfest im Gästetreff. Das regnerische und kühle Wetter hielt die Gäste vom Besuch nicht ab. Bereits am frühen Nachmittag war der Gästetreff gut gefüllt.
Erstmals sorgten die "Omas und Opas" (Reinhard Güter und Robert Hilser mit Frauen) beim Akkordeonorchester für gute Unterhaltung. Mit tollem dreistimmigem Gesang wurden Folk- und Popsongs vorgetragen. Zwischendurch spielten dann immer wieder auch Knöpflespieler auf, die ihr Instrument mitgebracht hatten.
Bei Winzerweckle, Bratwurst und Kuchen schmeckte der Wein aus der gut sortierten Weinkarte den Gästen umso besser.

Bilder Weinfest Akkordeonorchester

Separator

Hohenschramberg und Junghans Terrassenbau


Hohenschramberg und Junghans Terrassenbau

Ein Besuch der mächtigen und beeindruckenden Ruine Hohenschramberg lohnt sich immer, zumal bei so prächtigem Spätsommerwetter. Der Blick ins Tal auf die Stadt Schramberg, dass Göttelbachtal und den Schlangenbühl zeigt ein spektakuläres Schwarzwaldpanorama. Landschaft, Technik und Kultur zeichnet Schramberg aus und so hatte es sich angeboten am Tag des offenen Denkmals den denkmalgeschützten Terrassenbau der Firma Junghans zu besuchen. Stadtarchivar Carsten Kohlmann hatte in einer Ausstellung Bilder und Zeitzeugenberichte gesammelt und führte mit einem kurzen Vortrag durch die Geschichte des von Architekt Gustav Adolf Platz geplanten Industriedenkmals.

Bilder Hohenschramberg und Junghans Terrassenbau

Separator

Luftaufnahmen Ferienwohnungen Storzenhof


Video Ferienwohnungen Storzenhof

Der Storzenhof in Tennenbronn hat für seine Ferienwohnungen ein neues Video veröffentlich. So schön kann Urlaub in Tennenbronn im Schwarzwald sein!

 

Separator

Metalacker Tennenbronn


Metalacker Tennenbronn 2016

Einmal im Jahr dröhnt es so richtig laut in Tennenbronn. Dann trifft sich die Heavy Metal Szene auf dem Metalacker auf der Trombachhöhe in Tennenbronn. Am Freitag und Samstag (25./26.08.2016) war es wieder einmal so weit. Bands aus ganz Deutschland und sogar aus Schweden waren in einer großen Stilvielfalt am Start. Direkt vor der Bühne wurde kräftig abgerockt. Wer es etwas ruhiger wollte, konnte vom Hang aus das Spektakel verfolgen. Heißes Sommerwetter und tolle Bands sorgten für viele Gäste und eine ausgelassene Stimmung.

Bilder Metalacker Tennenbronn

Separator

32 Grad - Hochbetrieb im Schwimmbad Tennenbronn


32 Grad - Hochbetrieb im Schwimmbad Tennenbronn>

32 Grad und keine Wolke am Himmel! Das stabile und sehr heisse Wetter lässt diese Woche die Sonnenanbeter nochmals ins Schwimmbad strömen. Schwimmen, Rutschen und Springen sorgt für Abkühlung.
Und es bleibt weiterhin heiß. Dann bis Morgen im Schwimmbad.

Bilder Schwimmbad Tennenbronn

Separator

Wanderung Hornberg Schlossfelsen


Wanderung Hornberg Schlossfelsen

Nicht nur in Tennenbronn gibt es schöne Wanderstrecken. Unsere Nachbargemeinde Hornberg bietet tolle Pfade, Felsen und Aussichten. Weithin bekannt sind Schloss- und Rappenfelsen. Startet man vom Bahnhof Hornberg so kommt man über den Gesundbrunnen sehr schnell zum Feierabendfelsen, einem ersten Aussichtspunkt, der eine hervorragende Sicht über Hornberg ins Gutachtal bietet. Über einen Felsenpfad erreicht man dann den Schlossfelsen, der einen prächtigen Rundblick bietet. Eine alte Zisterne auf dem Felsen erinnert noch an die Zeit, zu der die Herren von Althornberg im 16ten Jahrhundert auf dem Felsen residierten. Nun kann man über den sehenswerten Flecken Steinbis ins Gutachtal absteigen. Auf dem Franz-Göttler Weg bietet ein Talweg auf der anderen Talseite dann einen einfachen und bequemen Rückweg. Wer noch weitere Felsen ersteigen möchte, dem sei der Aufstieg über den Oberen Schlossfelsen und Rappenfelsen empfohlen. Über den Windeckfelsen kann man dann wieder nach Hornberg zurückkehren.

Bilder Wanderung Hornberg Schlossfelsen

Separator


Copter Video von Tennenbronn Dorfberg - Sommermoos

Bisher habe ich euch hin und wieder zu einem Spaziergang durch Tennenbronn aufgefordert.
Heute darf ich euch nun zu einem Rundflug über den Dorfberg und das Sommermoos einladen.

Schließen Sie nun Ihren Sicherheitsgurt und ziehen Sie diesen fest.
Dies ist ein Nichtraucherflug und Rauchen ist zu keiner Zeit an Bord erlaubt.
Bitte vergewissern Sie sich, dass schweres Handgepäck sicher unter Ihrem Vordersitz verstaut ist.
Wir wünschen Ihnen nun einen angenehmen Flug.
Danke, dass Sie heute mit www.copter-griesshaber.de fliegen.

Video Youtube Copter Flug Tennenbronn Sommermoos Dorfberg

Separator

Copter Service Griesshaber - Tennenbronn aus der Luft


Copter Service Griesshaber - Tennenbronn aus der Luft

Seit kurzem besitze ich einen Quadrocopter/Drohne inklusive der vom Landesluftfahrtamt/Regierungspräsidium Freiburg genehmigten Aufstiegserlaubnisse.

Somit kann ich nun auch Luftbilder und Videos von Tennenbronn und Umgebung präsentieren.
Heute die ersten Bilder vom Sommermoos/Dorfberg.

Achtung: Nur für Schwindelfreie!
Infos zu den Copter Services unter www.copter-griesshaber.de

Bilder Tennenbronn aus der Luft - Sommermoos

Separator

Schwarzwälder Tracht mit Bollenhut in Reichenbach


Schwarzwälder Tracht mit Bollenhut in Reichenbach

Jedes Jahr kann im tennenbronner Nachbardorf Reichenbach beim Sommerfest des dortigen Musik- und Trachtenvereins die typische Schwarzwälder Tracht mit Bollenhut bewundert werden. Die Reichenbacher Trachtenträger führen von den Kindertanzgruppen bis hin zu den Erwachsenen Trachtentänze auf.
Der Bollenhut mit seinen 14 großen Bollen ist inzwischen zum Symbol für den Schwarzwald geworden. Er wird jedoch nur in den 3 Schwarzwalddörfern Gutach, Kirnbach und Hornberg-Reichenbach getragen. Die ledigen Frauen tragen den roten, die verheirateten Frauen den schwarzen Bollenhut. Kräftig ins Schwitzen kamen die Trachtenmädchen in ihren wollenen Angorastrümpfen, Wiifelrock und Liibli.

Bilder Schwarzwälder Tracht mit Bollenhut in Reichenbach

Separator

Harmonie Sommerfest mit Bayerischem Abend


Der heißeste Tag des Jahres

Mit 33 Grad konnte am 20.07.2016 der bisher heißeste Tag des Jahres verzeichnet werden. Die Wetterstation in der Löwenstraße hatte diese Rekordtemperatur gemessen.

Zur Wetterstation und Webcam HIER.

Separator

Harmonie Sommerfest mit Bayerischem Abend


Harmonie Sommerfest mit Bayerischem Abend

Einen rundum gelungenen Bayerischen Abend konnte er Musikverein Harmonie am 16.07.2016 verzeichnen. 4 Mannschaften hatten sichtlich Spaß bei den Gaudispielen, die Ewald Staiger und Regina Eschle als Ansager präsentierten. Vom klassischen Fingerhakeln bis zum witzigen Hendl-Parcours wurden die Teilnehmer mit Geschicklichkeit und Kraft gefordert. Unentschieden endete der reguläre Wettbewerb, so dass zweimal ein Stechen erforderlich war. Im Maßkrugstemmen hatten die Wurzelhexen dann die Nase vorn. Beste Unterhaltungsmusik boten die Bayerischen Harmonie Madels und Buam, so dass die Zuschauer viel Spaß und gute Unterhaltung hatten.
Am Sonntag des Sommerfests 2016 stand die Blasmusik im Vordergrund. Zum Frühschoppen spielte die Musikkapelle aus Weigheim(Villingen). Sie boten ein buntes Unterhaltungsprogramm quer durch das Blasmusikrepertoire. Die Geisbockmusikanten aus Aichhalden glänzten dann mit überwiegend böhmisch mährischer Blasmusik. Die beiden Sänger Marc Rempp und Bernd Wilhelm begeisterten das Publikum immer wieder. Modern, rockig wurde es dann, als die Jugendkapelle der Harmonie die Bühne stürmte. Dirigentin Julia Schmid hatte wieder einmal ein tolles Programm zusammengestellt.
Den Abschluss bildeten dann die Musikkameraden aus Locherhof. Alle drei Gastkapellen kamen aus dem schwäbischen Kreisverband-Rottweil-Tuttlingen. Der Musikverein Locherhof brachte als musikalisches Gastgeschenk sogar das "Hochbadner Land" mit.

Bilder Harmonie Sommerfest mit Bayerischem Abend

Separator

Sommerwanderung im Bernecktal


Sommerwanderung im Bernecktal

An heißen Sommertagen bietet sich eine Wanderung durch die Berneck an. Im dichten Wald des Bernecktales finden sich immer schattige Wege, die ein angenehmes Wandern ermöglichen auch bei heißen Temperaturen. So waren am vergangenen Wochenende auch recht viele Wandergruppen in der Berneck unterwegs. Einer der spektakulärsten Abschnitte ist das Heuwegle ab der Ruine Berneck. Einige kleine Abstecher vom Weg führen den Wanderer auf spektakuläre Aussichtsfelsen. Das Bernecktal wirkt über der Teufelsküche dann fast wie der Grand Canyon des Schwarzwaldes - eng und tief. Download Track "Forellenstube-Heuwegle-Tischneck".

Bilder Sommerwanderung im Bernecktal

Separator

Orgelkonzert Manuel Blessing


Orgelkonzert Manuel Blessing

Zu einem abendlichen Orgelkonzert hatte Manuel Blessing in die katholische Kirche am 09.07.2016 eingeladen. Er zeigte die große und breite Klangvielfalt einer Orgel mit seinen Vorträgen auf. "Meine Orgelsachen sind schwer", schreibt Max Reger über sein Orgelwerk. Dies gilt nicht nur für den Organisten, sondern auch für den Zuhörer. Mit mächtigen Klängen eröffnete die "Introduction und Passacaglia". Mit den Choralvariationen von Buxtehude folgten im Programm aber auch ruhigere Stücke. Werke von Bach und Mendelsohn rundeten das Konzert ab.
Das begeisterte Publikum freute sich sichtlich, dass mit Manuel Blessing, ein tennenbronner Talent sein Können in der heimischen Kirche präsentierte.

Bilder Orgelkonzert Manuel Blessing

Separator

Heibet Heuernte Tennenbronn


Heibet - Heuernte in Tennenbronn

Das stabile und sehr warme Sommerwetter der letzten Tage haben die Landwirte in Tennenbronn genutzt, ihr Heu einzufahren. Es ist teilweise sehr mühsam auf den kleinen und steilen Flächen Gras zu mähen. Moderne und große Traktoren sieht man demensprechend eher selten. Kleine und wendige Traktoren, häufig auch Oldtimer, kommen zum Einsatz. Oft werden Zwillingsreifen montiert um an den Steilhängen nicht abzurutschen oder damit in den feuchten Bachwiesen, der Traktor nicht einsinkt. Das Heu wird entweder mit dem Heuwagen, als Heuballen oder Rundballen auf den Heuboden gefahren. Hat der Bauer es dann geschafft das Heu trocken einzubringen, kann er mit Stolz sagen: "Es isch iig'heibet."

Bilder Heibet Heuernte Tennenbronn

Separator

Freibad Tennenbronn


Wochenende verspricht gutes Freibadwetter

Das wechselhafte Wetter lockt derzeit nur wenige Besucher ins Freibad Tennenbronn. Die hervorragende Wasserqualität und die warmen Sonnenstunden versprechen einen tollen Badespass.
Die Temperaturen steigen zum Wochenende an. Es verspricht ein tolles Freibadwochenende zu werden.
74 Meter Riesenrutsche, Sprunganlage (1 x 3 m und 2 x 1 m), Kleinkinder-Planschbecken mit Wasserspielgeräten und Beschattung, Beachvolleyballfeld, attraktiver Kinderspielplatz mit Matschbereich
Also, lasst uns ins tennenbronner Schwimmbad gehen. Öffnungszeiten und Preise hier

Bilder Freibad Tennenbronn

Video Riesenrutsche Tennenbronn

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2016

 

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2015

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2009

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2014

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2008

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2013

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2007

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2012

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2006

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2011

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2005

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2010

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2004

Tagesaktuelle Nachrichten aus Tennenbronn und Umgebung finden sie bei "Südkurier Online (SKOL)
Berichte zu örtlichen Höhepunkten aus Tennenbronn werden gerne veröffentlicht. Eingaben bitte unter info@edvgriesshaber.de

Aktuell Tennenbron im Sommer Tennenbronn im Winter Schramberg Webcam Wetter Sehenswert Sehenswert Umgebung Sehenswert Links
Wandern Geocache Nordic Walking Biking Freibad Winter Loipe Brauchtum Termine Facebook