Abstand
www.edvgriesshaber.de 

Aktuell in ihrem Ferienort Tennenbronn

Geocaching in Tennenbronn

Geocaching, GPS-Schnitzeljagd,
Rubrik Aktiv -> Geocaching

Wandern in Tennenbronn

Vorschläge für tolle Wanderungen
Rubrik Aktiv->Wandern erkunden

Termine in Tennenbronn

Rubrik Termine

Separator

Wanderung Hornberg Schlossfelsen


Wanderung Hornberg Schlossfelsen

Nicht nur in Tennenbronn gibt es schöne Wanderstrecken. Unsere Nachbargemeinde Hornberg bietet tolle Pfade, Felsen und Aussichten. Weithin bekannt sind Schloss- und Rappenfelsen. Startet man vom Bahnhof Hornberg so kommt man über den Gesundbrunnen sehr schnell zum Feierabendfelsen, einem ersten Aussichtspunkt, der eine hervorragende Sicht über Hornberg ins Gutachtal bietet. Über einen Felsenpfad erreicht man dann den Schlossfelsen, der einen prächtigen Rundblick bietet. Eine alte Zisterne auf dem Felsen erinnert noch an die Zeit, zu der die Herren von Althornberg im 16ten Jahrhundert auf dem Felsen residierten. Nun kann man über den sehenswerten Flecken Steinbis ins Gutachtal absteigen. Auf dem Franz-Göttler Weg bietet ein Talweg auf der anderen Talseite dann einen einfachen und bequemen Rückweg. Wer noch weitere Felsen ersteigen möchte, dem sei der Aufstieg über den Oberen Schlossfelsen und Rappenfelsen empfohlen. Über den Windeckfelsen kann man dann wieder nach Hornberg zurückkehren.

Bilder Wanderung Hornberg Schlossfelsen

Separator


Copter Video von Tennenbronn Dorfberg - Sommermoos

Bisher habe ich euch hin und wieder zu einem Spaziergang durch Tennenbronn aufgefordert.
Heute darf ich euch nun zu einem Rundflug über den Dorfberg und das Sommermoos einladen.

Schließen Sie nun Ihren Sicherheitsgurt und ziehen Sie diesen fest.
Dies ist ein Nichtraucherflug und Rauchen ist zu keiner Zeit an Bord erlaubt.
Bitte vergewissern Sie sich, dass schweres Handgepäck sicher unter Ihrem Vordersitz verstaut ist.
Wir wünschen Ihnen nun einen angenehmen Flug.
Danke, dass Sie heute mit www.copter-griesshaber.de fliegen.

Video Youtube Copter Flug Tennenbronn Sommermoos Dorfberg

Separator

Copter Service Griesshaber - Tennenbronn aus der Luft


Copter Service Griesshaber - Tennenbronn aus der Luft

Seit kurzem besitze ich einen Quadrocopter/Drohne inklusive der vom Landesluftfahrtamt/Regierungspräsidium Freiburg genehmigten Aufstiegserlaubnisse.

Somit kann ich nun auch Luftbilder und Videos von Tennenbronn und Umgebung präsentieren.
Heute die ersten Bilder vom Sommermoos/Dorfberg.

Achtung: Nur für Schwindelfreie!
Infos zu den Copter Services unter www.copter-griesshaber.de

Bilder Tennenbronn aus der Luft - Sommermoos

Separator

Schwarzwälder Tracht mit Bollenhut in Reichenbach


Schwarzwälder Tracht mit Bollenhut in Reichenbach

Jedes Jahr kann im tennenbronner Nachbardorf Reichenbach beim Sommerfest des dortigen Musik- und Trachtenvereins die typische Schwarzwälder Tracht mit Bollenhut bewundert werden. Die Reichenbacher Trachtenträger führen von den Kindertanzgruppen bis hin zu den Erwachsenen Trachtentänze auf.
Der Bollenhut mit seinen 14 großen Bollen ist inzwischen zum Symbol für den Schwarzwald geworden. Er wird jedoch nur in den 3 Schwarzwalddörfern Gutach, Kirnbach und Hornberg-Reichenbach getragen. Die ledigen Frauen tragen den roten, die verheirateten Frauen den schwarzen Bollenhut. Kräftig ins Schwitzen kamen die Trachtenmädchen in ihren wollenen Angorastrümpfen, Wiifelrock und Liibli.

Bilder Schwarzwälder Tracht mit Bollenhut in Reichenbach

Separator

Harmonie Sommerfest mit Bayerischem Abend


Der heißeste Tag des Jahres

Mit 33 Grad konnte am 20.07.2016 der bisher heißeste Tag des Jahres verzeichnet werden. Die Wetterstation in der Löwenstraße hatte diese Rekordtemperatur gemessen.

Zur Wetterstation und Webcam HIER.

Separator

Harmonie Sommerfest mit Bayerischem Abend


Harmonie Sommerfest mit Bayerischem Abend

Einen rundum gelungenen Bayerischen Abend konnte er Musikverein Harmonie am 16.07.2016 verzeichnen. 4 Mannschaften hatten sichtlich Spaß bei den Gaudispielen, die Ewald Staiger und Regina Eschle als Ansager präsentierten. Vom klassischen Fingerhakeln bis zum witzigen Hendl-Parcours wurden die Teilnehmer mit Geschicklichkeit und Kraft gefordert. Unentschieden endete der reguläre Wettbewerb, so dass zweimal ein Stechen erforderlich war. Im Maßkrugstemmen hatten die Wurzelhexen dann die Nase vorn. Beste Unterhaltungsmusik boten die Bayerischen Harmonie Madels und Buam, so dass die Zuschauer viel Spaß und gute Unterhaltung hatten.
Am Sonntag des Sommerfests 2016 stand die Blasmusik im Vordergrund. Zum Frühschoppen spielte die Musikkapelle aus Weigheim(Villingen). Sie boten ein buntes Unterhaltungsprogramm quer durch das Blasmusikrepertoire. Die Geisbockmusikanten aus Aichhalden glänzten dann mit überwiegend böhmisch mährischer Blasmusik. Die beiden Sänger Marc Rempp und Bernd Wilhelm begeisterten das Publikum immer wieder. Modern, rockig wurde es dann, als die Jugendkapelle der Harmonie die Bühne stürmte. Dirigentin Julia Schmid hatte wieder einmal ein tolles Programm zusammengestellt.
Den Abschluss bildeten dann die Musikkameraden aus Locherhof. Alle drei Gastkapellen kamen aus dem schwäbischen Kreisverband-Rottweil-Tuttlingen. Der Musikverein Locherhof brachte als musikalisches Gastgeschenk sogar das "Hochbadner Land" mit.

Bilder Harmonie Sommerfest mit Bayerischem Abend

Separator

Sommerwanderung im Bernecktal


Sommerwanderung im Bernecktal

An heißen Sommertagen bietet sich eine Wanderung durch die Berneck an. Im dichten Wald des Bernecktales finden sich immer schattige Wege, die ein angenehmes Wandern ermöglichen auch bei heißen Temperaturen. So waren am vergangenen Wochenende auch recht viele Wandergruppen in der Berneck unterwegs. Einer der spektakulärsten Abschnitte ist das Heuwegle ab der Ruine Berneck. Einige kleine Abstecher vom Weg führen den Wanderer auf spektakuläre Aussichtsfelsen. Das Bernecktal wirkt über der Teufelsküche dann fast wie der Grand Canyon des Schwarzwaldes - eng und tief. Download Track "Forellenstube-Heuwegle-Tischneck".

Bilder Sommerwanderung im Bernecktal

Separator

Orgelkonzert Manuel Blessing


Orgelkonzert Manuel Blessing

Zu einem abendlichen Orgelkonzert hatte Manuel Blessing in die katholische Kirche am 09.07.2016 eingeladen. Er zeigte die große und breite Klangvielfalt einer Orgel mit seinen Vorträgen auf. "Meine Orgelsachen sind schwer", schreibt Max Reger über sein Orgelwerk. Dies gilt nicht nur für den Organisten, sondern auch für den Zuhörer. Mit mächtigen Klängen eröffnete die "Introduction und Passacaglia". Mit den Choralvariationen von Buxtehude folgten im Programm aber auch ruhigere Stücke. Werke von Bach und Mendelsohn rundeten das Konzert ab.
Das begeisterte Publikum freute sich sichtlich, dass mit Manuel Blessing, ein tennenbronner Talent sein Können in der heimischen Kirche präsentierte.

Bilder Orgelkonzert Manuel Blessing

Separator

Heibet Heuernte Tennenbronn


Heibet - Heuernte in Tennenbronn

Das stabile und sehr warme Sommerwetter der letzten Tage haben die Landwirte in Tennenbronn genutzt, ihr Heu einzufahren. Es ist teilweise sehr mühsam auf den kleinen und steilen Flächen Gras zu mähen. Moderne und große Traktoren sieht man demensprechend eher selten. Kleine und wendige Traktoren, häufig auch Oldtimer, kommen zum Einsatz. Oft werden Zwillingsreifen montiert um an den Steilhängen nicht abzurutschen oder damit in den feuchten Bachwiesen, der Traktor nicht einsinkt. Das Heu wird entweder mit dem Heuwagen, als Heuballen oder Rundballen auf den Heuboden gefahren. Hat der Bauer es dann geschafft das Heu trocken einzubringen, kann er mit Stolz sagen: "Es isch iig'heibet."

Bilder Heibet Heuernte Tennenbronn

Separator

Freibad Tennenbronn


Wochenende verspricht gutes Freibadwetter

Das wechselhafte Wetter lockt derzeit nur wenige Besucher ins Freibad Tennenbronn. Die hervorragende Wasserqualität und die warmen Sonnenstunden versprechen einen tollen Badespass.
Die Temperaturen steigen zum Wochenende an. Es verspricht ein tolles Freibadwochenende zu werden.
74 Meter Riesenrutsche, Sprunganlage (1 x 3 m und 2 x 1 m), Kleinkinder-Planschbecken mit Wasserspielgeräten und Beschattung, Beachvolleyballfeld, attraktiver Kinderspielplatz mit Matschbereich
Also, lasst uns ins tennenbronner Schwimmbad gehen. Öffnungszeiten und Preise hier

Bilder Freibad Tennenbronn

Video Riesenrutsche Tennenbronn

Separator

Sommerfest WLS


Bürgervereinigung WLS Sommerfest

Am 02./03.07.2016 veranstaltete die Bürgervereinigung WLS ihr Sommerfest am Schützen. Beim Wettbewerb der Bürgervereinigungen mussten die Teilnehmer Geschick beim Wassertransport beweisen. In einer Schubkarre, die mit einem unrunden Holzrad bestückt war, galt es möglichst wenig Wasser auf einem Geschicklichkeitsparcours zu verschütten. Besonders gefühlvoll ging die Bürgervereinigung RPPR zu Werke und konnte die größte Wassermenge am Ende verbuchen.

Bilder Sommerfest WLS

Separator

Dorffest Tennenbronn Sonntag


Dorffest Tennenbronn - Der Sonntag

Der Sonntag begann etwas nass und kühl. Dementsprechend verhalten war bis zum Mittag der Besucherandrang. Brechend voll wurde das Dorffest und der Dorfplatz dann am Nachmittag. Viele unterschiedliche Gruppen traten auf dem Dorfplatz auf: Blasmusik, Griesshaber Family mit Volksmusik, eine türkische und tennenbronner Tanzgruppen bis hin zu den Kindergärten. Beim Flashmob der Schramberger Jugendkapellen war der Dorfplatz brechend voll. Dank des sonnigen und warmen Wetters strömten die Gäste noch bis zum Abbau der Stände am Abend durch die tennenbronner Hauptstraße.

Bilder Dorffest Tennenbronn

Separator

Dorffest Tennenbronn Samstag


Dorffest Tennenbronn - Der Samstag

Einen tollen Samstagabend konnten die Gäste des Tennenbronner Dorffestes genießen. Ein kleiner Schauer ging pünktlich zur Festansprache von OB Herzog nieder und machte den Fassanstich zu einer feuchten Angelegenheit. Danach schien jedoch wieder die Sonne. Viele kulinarische Köstlichkeiten wurden angeboten und Musikgruppen auf der Festbühne sorgten für gute Unterhaltung.

Bilder Dorffest Tennenbronn Samstag

Separator

Eichbachmuehle restauriert


Dorffest Tennenbronn 18.-19. Juni 2016

Noch knapp zwei Wochen bis zum Dorffest in Tennenbronn. Am Samstag, den 18.06.2016 um 17:00 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Herzog unterstützt durch den Musikverein Harmonie mit dem Fassanstich das Dorffest. 34 Stände sorgen für Unterhaltung und kulinarischen Genuss. Die Hauptstraße und der Dorfplatz mit der Festbühne werden zur Festmeile. Das komplette Programm finden Sie HIER.

Download Flyer Dorffest Tennenbronn

Separator

Eichbachmuehle restauriert


Eichbachmühle restauriert

Am Pfingstmontag, dem Deutschen Mühlentag, hatte die frisch restaurierte Eichbachmühle ihre Pforten geöffnet. Dach, Gebälk, Wände samt Putz und Mühlrad wurden in den letzten Jahren mit Unterstützung des Landesdenkmalamts sorgfältig restauriert. Zahlreich Bilder und Tafeln gaben den Besuchern einen Überblick über die Geschichte und Restaurierung der Mühle. Ein Film zeigte wie das 5,5 Meter große Mühlrad, gefertigt Ende der 1940er Jahre, in einer Schmiede vom Rost befreit, geflickt und ausgebessert wurde.
Die Eichbachmühle war eine Kundenmühle. Die Bauern brachten das Getreide und erhielten im Tausch eine Gutschrift für Brot. Die Tauschmünzen sind noch zu sehen. 100 Pfund Roggen ergaben 23 Vierpfünder-Brote und 25 Pfund Kleie.
Im Dachgeschoss wurden die Gäste bewirtet. Der Ansturm war so groß, dass oft nicht alle Besucher Platz fanden.
Details zur Eichbachmühle siehe www.eichbachmuehle.de

Bilder Eicbachmühle Tennenbronn restauriert

Separator

Bachfest Waffelbacken


Bachfest der BV Unterschiltach

Die Bürgervereinigung Unterschiltach hatte über Pfingsten wieder zum traditionellen Bachfest eingeladen. Beim Wettbewerb der Bürgervereinigungen mussten die Teilnehmer dieses Jahr auf einem alten Küchenherd Waffeln backen. Zuerst musste der Herd eingeheizt werden. Das Herstellen des Teigs war auch schon eine Herausforderung, da die Butter in der Kälte so hart war, dass sie auf dem Herd zuerst noch war gemacht werden musste. Früher wurde zum Einfetten des Waffeleisen Speckschwarten verwendet. Bei zu heissem Waffeleisen fing die Butter zum Einfetten teilweise Feuer. Zu Beginn mussten alle Waffelbäcker Lehrgeld zahlen und so manche Waffel wurde schwarz oder blieb im Waffeleisen hängen. Aber schon bald gelangen die Waffeln immer besser, so dass auch das Publikum etwas davon essen konnte.

Bilder Bachfest Waffelbacken

Separator

Löwenzahnblüte in Tennenbronn


Löwenzahnblüte Rückblick

Das Wetter über Pfingsten soll ja recht kühl und auch etwas nass werden. Deshalb möchte ich in Form von Bildern nochmals ein paar Sonnenstrahlen übers Internet senden von den letzten sonnigen Löwenzahntagen in Tennenbronn. Dieses Mal sage ich nicht dazu, wo ich die Bilder aufgenommen habe. Kennen Sie alle Höhen, Täler und Höfe? Frohe Pfingsten aus Tennenbronn.

Bilder Löwenzahnblüte in Tennenbronn

Separator

Löwenzahnblüte in Tennenbronn


Löwenzahnblüte in Tennenbronn

Es ist wieder soweit. Millionen von gelben Löwenzahnblüten bedecken die Hänge und Wiesen in Tennenbronn.
Zuerst wehte noch ein kühler Ostwind über unsere Schwarzwaldhöhen. Aber jeden Tag öffnen sich mehr der leuchtend gelben Löwenzahnblüten. Haben Sie Lust auf einen Löwenzahnspaziergang. Dann gehen Sie doch einfach mit. Über den Schachenbronn, Sommerberg und Mooshof wandern wir runter ins Tal nach Tennenbronn und machen dann noch einen kurzen Abstecher auf die Hub und Altenburg.

Bilder Löwenzahnblüte in Tennenbronn

Separator

Reparatur Wiesenbauernmühle


Reparatur an der Wiesenbauernmühle

Eine dringende Reparatur an der Wiesenbauernmühle war notwendig geworden. Das Lager der Mühlradwelle war verfault und ist in die Brüche gegangen. Ernst Grießhaber sorgte für die Reparatur des Lagers. Aus einem großen Eichenblock wurde das Loch für die Mühlradwelle herausgedreht. Eine Überraschung erlebte Ernst Grießhaber noch, als er die Mühlradwelle mit der Winde anhob und das alte Lager in Augenschein nahm. Dort kamen noch zwei Gleitlager aus Metall zum Vorschein. Diese mussten nun noch in den neuen Lagerblock passgenau eingefügt und eben poliert werden, so dass nun wieder eine glatte Lauffläche vorhanden ist.
Schwarzwald Guide Martin Grießhaber kann nun wieder getrost sagen: "Wasser marsch!" Denn am Pfingstsonntag, dem Deutschen Mühlentag, wird es wieder Vorführungen in der Wiesenbauernmühle geben.

Bilder Reparatur Wiesenbauernmühle

Separator

Himmelfahrt Gottesdienst im Grünen


Himmelfahrt Gottesdienst im Grünen

Die Evangelischen Christen aus Tennenbronn und Lauterbach feierten an Himmelfahrt gemeinsam einen Gottesdienst im Grünen auf dem Reibehof. Bei schönem Wetter aber kaltem Wind waren die Bänke auf dem Reibehof gut besetzt. Die Pfarrerinnen Lisa Interschick und Heidrun Stocker gestalteten den Gottesdienst gemeinsam.

Bilder Gottesdienst im Grünen Himmelfahrt

Separator

Minigolf Tennenbronn


Minigolf hat wieder geöffnet

Der Minigolf in Tennenbronn hat wieder geöffnet. Die Bahnen laden zu einer fröhlichen Runde Golf ein. Und zum Abschluß kann man dann den Erfolg noch mit einem Eis oder Eiskaffee feiern.
Öffnungszeiten:
Dienstag - Samstag 15:00 - 18:30 Uhr, Sonntage und Feiertage 14:00 - 18:30 Uhr, Montag Ruhetag

Bilder Minigolf

Separator

KZV Ausstellung im Heimathaus


Ausstellung zum 75-jährigen Jubiläum Kaninchenzuchtverein

Die Ausstellung des Kaninchenzuchtvereins zum 75-jährigen Jubiläum im Heimathaus Tennenbronn kann letzmalig am 08.05.2016 besucht werden. Protokollbücher, Zucht- und Kassenbücher können durchstöbert werden. Viele Bilder, Dokumente und Pokale präsentieren die 75-jährige Chronik des Vereins. Fellnäharbeiten und Produkte der Frauengruppe zeigen wie die Felle der Kaninchen verwertet worden sind.

Bilder KZV Ausstellung im Heimathaus

Separator

40 Jahre MGV Frauenchor


40 Jahre MGV Frauenchor

Gleich vier Chöre des MGV in unterschiedlichen Zusammenstellungen waren beim Konzert zum 40-jährigen Jubiläum des Frauenchores im MGV zu hören.
Vom klassischen Lied, dargeboten durch den MGV mit Frauenchor bis hin zu modernen Poptitel, gesungen von "Just Singin" war die komplette Vielfalt des Chorgesangs zu hören.
Sieben Frauen des Frauenchores konnte für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt werden.
Als Gastchor war MGV Germania Rottweil zu hören.

Bilder 40 Jahre MGV Frauenchor

Separator

Frühjahrskonzert Harmonie


Frühjahrskonzert der Harmonie mit Andreas Kaletta

Höhepunkt des Frühjahrskonzert war der erste Konzertauftritt der Hauptkapelle mit Andreas Kaletta  als Dirigent. Der Präsident des Blasmusikverbands Schwarzwald-Baar Heinrich Glunz lobte in seiner Ansprache, dass bereits deutlich die positive Handschrift von Andreas Kaletta in der Hauptkapelle spürbar sei. Die Zuhörer erlebten eine mit viel Freude und Ausdruck aufspielende Harmonie. Gesamter Bericht unter www.harmonie-tennenbronn.de

Bilder Frühjahrskonzert Harmonie

Separator

Kaninchenzuchtverein Festakt 75 Jahre


Kaninchenzuchtverein Festakt 75 Jahre

Der Kaninchenzuchtverein C780 Tennenbronn feierte am Samstag, den 16.04.2016 im Rahmen eines Festaktes sein 75-jähriges Jubiläum. Nach der Totenehrung in der der 1. Vorsitzende Josef Günter den Gründungsmitgliedern und Vorständen des Vereins gedachte, berichtete Christa Sworovski aus der Chronik des Vereins. Die Gratulanten, allen voran Oberbürgermeister Herzog und Landesverbandsvorsitzender Hess, überbrachten dem Verein ihre Glückwünsche. Große Ehrungen wurden Josef Günter, Gerold Fleig, Johannes Kosse und Norbert Hummel zuteil. Das Akkordeonorchester umrahmte mit Musikstücken den Festakt. Die Dudelsackgruppe Caverhill Guardiens aus Hardt spielten zum Schluss des offiziellen Programms. "Siggi und Bob" unterhielten die Gäste noch bis spät in den Abend mit Tanzmusik. Die Festgäste konnten in einer Vielzahl an Dokumenten, Bildern, Gegenständen und Geräten des Vereinslebens die Chronik des Vereins in einer Ausstellung nachvollziehen.

Bilder Kaninchenzuchtverein Festakt

Separator

Licht - Farbe - Akzente


Licht - Farbe - Akzente

Bei der Akzente Veranstaltung "Musik verbindet" der beiden Musikvereine gab es nicht nur begeisternde Musik zu hören. Die Firma jokatec aus Tennenbronn setzte mit gekonnter Lichttechnik die Architektur der Heilig-Geist-Kirche in Szene. Abhängig von der Stimmung der Musikstücke wurde der Innenraum mal in Rot, Blau oder Grün angestrahlt. Ein Kunstgenuss für die Augen.

Bilder Licht - Farbe - Akzent

Separator

75 Jahre Kaninchenzuchtverein C 780 Tennenbronn


75 Jahre Kaninchenzuchtverein C 780 Tennenbronn

Im Jahre 2016 feiert der Kaninchenzuchtverein C780 Tennenbronn sein 75-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am 16.04.2016, 20:00 Uhr in der Festhalle Tennenbronn ein Festakt statt. Umrahmt wird der Festakt vom Akkordeon Orchester Tennenbronn. Für Unterhaltung sorgt ein Auftritt der„Caverhill Guardians Pipes and Drums e.V.“ aus Hardt, sowie die Unterhaltungskünstler „Sigi und Bob.“

Zum 75-jährigen Jubiläum des Kaninchenzuchtvereins haben die Mitglieder des Vereins Dokumente und Bilder gesammelt. Ulrich Grießhaber hat daraus eine 50seitige Festschrift erstellt. Sie enthält die Chronik des Vereins sowie viele alte Bilder von Mitgliedern und Dokumenten aus dem Verein.
Die Festschrift kann bei allen Züchtern sowie beim Edeka Markt Haas für 6 Euro gekauft werden.

Bilder Kaninchenzuchtverein Tennenbronn

Separator

Akzente - Musik verbindet


Akzente - Musik verbindet

Der Musikverein Frohsinn Tennenbronn stellte sein diesjähriges Akzente Konzert unter das Motto Musik verbindet und führte zusammen mit der Stadtmusik Schramberg ein Kirchenkonzert auf. 120 Musiker spielten gemeinsam in der Heilig-Geist-Kirche in Schramberg. Die beiden Dirigenten Meinrad Löffler und Thomas Michelfeit dirigierten abwechselnd das große Orchester und traten auch mit ihren Trompeten und mit Niklas Broghammer an der Orgel solistisch auf. Die Akkustik in der Kirche ließ die Details und das Filigrane in den Hintergrund treten, füllte aber den Kirchenraum mit massiven und monumentalen Klangbildern.

Bilder Frohsinn Tennenbronn Akzente

Separator

Ostergruß aus Tennenbronn


Ostergruß aus Tennenbronn

Schneeglöckchen, Krokusse und Osterglocken sind die ersten Frühlingsboten in Tennenbronn.
Ein kalter Wind pfeift immer noch über unsere Schwarzwaldhöhen.
Es war ein recht kühler März der uns immer wieder Schnee bescherte.
Auch die Osterfeiertage laden nicht zu einem Osterspaziergang ein.
Eine gute Möglichkeit Ostern in aller Ruhe und Besinnlichkeit zu begehen.

Zu den Bildern

Separator

Regenbogen am Ostermorgen


Regenbogen am Ostermorgen

Am Ostermorgen, so zwischen Viertel nach sieben und halb acht sah man im leichten Morgenrot diesen schönen Regenbogen vom Mittelberg bis zum Bürgermeister-Berg. (von Fritz Grießhaber)

Der Regenbogen gilt bei den Christen als Zeichen des Bundes, den Gott mit Noah und den Menschen schloss. Dieser Bund wurde mit der Kreuzigung von Jesus Christus und der Auferstehung an Ostern endgültig für alle Menschen besiegelt. Somit könnte kaum eine Naturerscheinung treffender zu Ostern passen.

Zu den Bildern

Separator

Skifahren am Feldberg


Skifahren am Feldberg

Seit zwei Wochen schneit es ja immer wieder einmal und 10cm Schnee liegen auch in Tennenbronn. Fast zu wenig für Langlauf und deutlich zu wenig für Abfahrt. Auch die höherliegenden Schlossberglifte oder der Rohrhardsberg sind nur eingeschränkt befahrbar. Da lohnt sich doch zum Skifahren ein Abstecher an den Feldberg. Insbesondere bei so traumhaft schönem Wetter und herrlichem Schnee. Man glaubt, sich in einem Märchenwald zu befinden. Tief verscheint biegen sich die Bäume unter der Schneelast. Sogar der Bismarckturm auf dem Seebuck ist mit Schnee und Rauhreif überzogen.

Zu den Bildern

Separator

Schnee und Eis


Schnee und (Rino)Eis

Der Spätwinter will es nochmals wissen. Immer wieder decken uns starke Schneeschauer ein. Am Sonntag, den 06.03.2016 sogar mit Blitz und Donner. Da will es so gar nicht passend erscheinen, dass das Rino Eiscafe in Schramberg seit kurzem wieder geöffnet hat. Egal ein gutes Rino Eis geht auch bei Schneetreiben. Es gefrieren auf dem Eis sogar die Schneeflocken.

Zu den Bildern

Separator

Winter am Altweiberzahn Bernecktal


Winter am Altweiberzahn Bernecktal

Es liegt nicht allzu viel Schnee. Sonst hätte man den Abstieg ins unwegsame Bernecktal auch nicht wagen können. Aber es war ein zauberhaft sonniger Wintertag. Da die Laubbäume keine Blätter tragen, sieht man den 10 Meter hohen Felsbrocken des Altweiberzahns schön in der Nachmittagssonne. Von einem Ausblick unterhalb des Cornellihofs kann man über den Rausteinsportrplatz bis nach Schramberg schauen. In der klaren Winterluft ist das Krankenhaus und die Ruine Falkenstein deutlich zu sehen. Der Blick vom Schlösslefelsen weist dann abschließend wieder in Richtung Tennenbronn, wo die Sonne gegenlichtig bald untergeht.

Zu den Bildern

Separator

 


Termine Tennenbronn 2016

Spät. Zu spät. Aber nun sind sie da. Die Termine 2016 in Tennenbronn.

Rubrik -> Termine

Separator

Fasnetumzug Tennenbronn


Fasnetumzug Tennenbronn

Ein bunter, närrischer Jubiläumsumzug mit über 20 Gruppen zog sich am Sonntagnachmittag durch Tennenbronn. Die Kappelgeister der Narrengilde Pfriemestumpe feierten ihr 30jähriges Jubiläum und viele Narrengruppen sind der Einladung nach Tennenbronn gefolgt. Den einzigen kleinen Umzugswagen zum tennenbronner Ortsgeschehen hatte der Musikverein Frohsinn. An der Spitze des Umzugs forderten sie die Aufnahme des "Ichbe" ins Unesco Weltkulturerbe. Etwas durchnässt vom Regen feierte die Narrenschar in der Festhalle und in den Gaststätten weiter.

Zu den Bildern

Separator

Fassdauben Duathlon der Erzknappen


Fassdauben Duathlon der Erzknappen

An diesem Fasnetssamstag mussten die Erzknappen wieder einmal wegen Schneemangel ein Alternativprogramm zu ihrem Fassdaubenrennen durchführen. Kurzerhand wurde am Gästetreff ein Fassdauben Duathlon veranstaltet. Die aus drei Teilnehmern bestehenden Mannschaften mussten eine Runde auf den Fassdauben drehen und dann mit dem Erknappenhammer ein Ziel treffen. So mancher Starter traf das Ziel nicht und musste eine Strafrunde absolvieren. 10 Mannschaften nahmen an dem Wettstreit teil, wobei nicht immer der Sieg im Vordergrund stand. Die Gaudi durfte auch nicht zu kurz kommen. Die "Eichbacher" verschafften sich beim Wechseln der Fassdauben einen Vorteil, in dem sie den Strohschuh in der Bindung stecken ließen und somit nur einmal die Riemen der Bindung mühsam und zeitaufwändig festzurren mussten. Somit war es nicht verwunderlich, dass die Narrenzunft Eichbach mit einer bravourösen Laufleistung siegte. Moderator und Ansager Manfred Moosmann musste wegen Heiserkeit zwischenzeitlich das Mikrofon an seinen Neffen übergeben.

Zu den Bildern

Separator

Schmotziger Dunschdig


Schmotziger Dunschdig in Tennenbronn

Am Schmotzigen Dunschdig hatten die Tennenbronner Narrenzünfte die Kinder in der Tennenbronner Schule befreit. Gildemeisterin Helga Wölk verkündete durch den Schullautsprecher, dass der Unterricht beendet werden muss. Die Narrenzünfte und die Jugendkapellen von Harmonie und Frohsinn warteten schon auf ihren Einsatz und die Party begann. Danach marschierte der bunte Umzug aus Musikern, Narren und verkleideten Schulkindern durch die Löwenstraße zum Rathaus. Dort musste Ortsvorsteher Köser und Oberbürgermeister Herzog die Amtsgewalt an die Narren übergeben.

Zu den Bildern

Separator

Narrenschopf Bad Dürrheim


Narrenschopf Bad Dürrheim

Über die närrischen Tage sind die Narren ja in voller Pracht in den Umzügen zu erleben. Wer jedoch in aller Ruhe die prächtigen Kleidle und Masken anschauen möchte und darüberhinaus noch die historischen Hintergründe der Fasnet kennenlernen möchte, dem sei der Narrenschopf in Bad Dürrheim ans Herz gelegt. 300 Weißnarren, Teufel, Hexen oder Flecklenarren können das ganze Jahr über besichtigt werden. Weitere Informationen unter www.narrenschopf.de

Zu den Bildern

Separator

50 cm Schnee in Tennenbronn


50 cm Schnee in Tennenbronn

Die sehr starken Schneefälle vom Freitag, den 15.01.2016 und Sonntag 17.01.2016 haben die Schneehöhe in Tennenbronn auf 50 cm anwachsen lassen. Starker wind mit Schneeverwehungen erlaubten auf den Höhen oft kaum ein Durchkommen für Autos. Eine knackig kalte Nacht haben die Tmeperaturen in den frühen Morgenstunden des 18.01.2016 auf -15 Grad sinken lassen.

Zu den Bildern

Separator

Neujahrsempfang in Tennenbronn


Neujahrsempfang in Tennenbronn

Der Neujahrsempfang der Stadt Schramberg fand dieses Jahr im Stadtteil Tennenbronn statt. Oberbürgermeister Herzog würdigte hiermit auch den Anschluss Tennenbronns an Schramberg vor 10 Jahren. Herzog zog Bilanz und konnte eine große Zahl an Investitionen in Schule, Freibad und Infrastruktur vorweisen, die in diesen 10 Jahren in Tennenbronn erfolgt sind. Als neuste Aktivität vermeldete OB Herzog den Kauf des Kronenareals. Ein Großteil seiner Rede widmete Herzog den Aktivitäten der Stadt im zurückliegenden Jahr 2015. Als ein Projekt, das nicht von Erfolg gekrönt war, stellt sich der Verkauf des Schramberger Krankenhauses an einen Investor dar. Dieser Verkauf wird rückgängig gemacht werden. Herzog sprach auch die finanzielle Situation der Stadt an und musste trotz rekordträchtigen Gewerbesteuereinnahmen ein Minus vermelden, welches zukünftig Einsparungen erfordert. Musikalisch umrahmte der Musikverein Harmonie Tennenbronn die Veranstaltung. Der Akkordeonverein sorgte für die Bewirtung.

Zu den Bildern

Separator

Narrenbaum steht


Narrenbaum steht

Bei anfänglich heftigen Schneetreiben haben die Tennenbronner Narrenzünfte am Samstag, den 16.01.2016 den Narrenbau aufgestellt. Nun steht er da in unseren Tennenbronner Farben Grün und Gelb. Viellecht etwa schräg, aber so sind wir halt, die Pfrieme Stumpe.

Zu den Bildern

Separator

Geflügelausstellung Tennenbronn


Geflügelausstellung Tennenbronn

Am 10. Januar hatten die Geflügelzüchter Tennenbronn zur Lokalschau eingeladen. Weitere tierische Gäste aus ganz Süddeutschland waren im Rahmen der Sonderschau der Startauben Gruppe Süd in Tennenbronn zu Gast. So konnten die Zuschauer 600 Tauben, Hühner und Wassergeflügel in bestaunen. Strupphühner mit krausem Gefieder, Seidenhühner mit ihrem ausgefranst fellartigem Gefieder oder Lockentauben mit geringelten Federn gab es zu bestaunen. Aber auch aufwändig gestaltete Volieren hatten die Geflügelzüchter aufgebaut. Eine große Zahl an Zuschauern besuchte die Schau, so dass die Tombola bereits zur Mittagszeit schon ausverkauft war.

Zu den Bildern

Separator

Ein gutes neues Jahr


Krippen in Tennenbronn und Schramberg

Mit einigen Krippenbildern möchte ich die Weihnachtszeit ausklingen lassen. Die schöne Krippe in der Tennenbronner katholischen Kirche mit den herrlich geschnitzten Figuren in kunstvollen Kleidern ist immer wieder ein Genuss und lädt zum Verweilen und Betrachten ein.
Aber auch die Krippenausstellung im Stadtmuseum Schramberg zeigt tolle und Krippen. Sie hat bis Anfang Februar geöffnet. Wenn man schon im Stadtmuseum ist, lädt die St. Maria Kirche daneben auch noch ein. Die Krippe der Schönstattkapelle in Tennenbronn zeigt die Geburt Jesu in einem sehenswerten Schwarzwaldhaus.
Erwähnt werden sollte, jedoch ohne Bilder, die Krippenausstellung in der alten St. Laurentiuskirche in Schramberg-Sulgen. Diese hat bis 24.01.2016 noch geöffnet.

Zu den Bildern

Separator

Ein gutes neues Jahr


Ein gutes neues Jahr!

Mit einigen Bildern aus der St. Maria Kirche in Schramberg vom Silvesterkonzert wünsche ich allen ein gutes neues Jahr.

Zu den Bildern

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2015

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2009

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2014

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2008

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2013

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2007

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2012

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2006

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2011

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2005

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2010

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2004

Tagesaktuelle Nachrichten aus Tennenbronn und Umgebung finden sie bei "Südkurier Online (SKOL)
Berichte zu örtlichen Höhepunkten aus Tennenbronn werden gerne veröffentlicht. Eingaben bitte unter info@edvgriesshaber.de

Aktuell Tennenbron im Sommer Tennenbronn im Winter Schramberg Webcam Wetter Sehenswert Sehenswert Umgebung Sehenswert Links
Wandern Geocache Nordic Walking Biking Freibad Winter Loipe Brauchtum Termine Facebook