Abstand
www.edvgriesshaber.de 

Aktuell in ihrem Ferienort Tennenbronn

Schwimmbad Tennenbronn

Öffnungszeiten/Preise

Tennenbronner Anzeiger
im Internet

Download beim Primo Verlag

Termine 2017

in Tennenbronn

Rubrik Termine

Separator

Herbst in Tennenbronn 2017

Herbst in Tennenbronn 2017

Nach dem der Sommer sich im September sehr kalt verabschiedet hat, kommt der Herbst nun mit Wärme und herrlichen Farben zurück. Die Bäume präsentieren sich in Goldgelb und Orangerot vor dem tiefblauen Himmel. Die klare Schwarzwaldluft erwärmt sich den Tag über auf 20 Grad.
Herbsttage, die man genießen muss. Hier einige Bilder für den optischen Genuss.

Bilder Herbst Tennenbronn

Separator

Frohsinn Kilbe

"Frohsinn Kilbe" mit viel Blasmusik

Nachdem am Samstag die Jugend bei der Halloween Party zum Zuge kam, stand am Kilbe Sonntag die Blasmusik im Vordergrund. Während die zahlreichen Gäste sich Schinken und Knödel schmecken ließen, sorgte die "Harmonie" aus Tennenbronn über die Mittagszeit für den musikalischen Genuss. Ihren ersten Auftritt als Dirigentin der Frohsinn Jugendkapelle konnte Rebekka Ruth feiern. Sie ist Nachfolgerin des kürzlich verabschiedeten Jugenddirigenten Andreas Nagel. Auch im Vororchester stand mit Luis Fleig ein Nachwuchstalent am Dirigentenstab. Der 1. Vorsitzende Markus Blessing zog unterstützt durch einige Kinder die Lose der großen Tombola. Vom Essensgutschein bis hin zu einem Aufenthalt im Europapark wurden eine Vielzahl an Preisen verlost. Am Abend öffnete der Kilbistadl mit Volksmusik die Pforten.

Bilder Frohsinn Kilbe

Separator

Bau des Genießerpfades Auerhahnweg

Fleißige Helfer bauen den "Auerhahnweg"

Viele fleißige Helfer arbeiten derzeit am Bau des "Auerhahnweges", einem Rundweg um Tennenbronn. Der Auerhahnweg, der als Bürgerprojekt geplant und umgesetzt wird, strebt das Prädikat eines Genießerpfades an. Die Genießerpfade sind sechs bis 18 Kilometer lange „Premiumwege“. Sie führen nicht nur durch besonders attraktive Landschaften, sondern versprechen zusätzliche Genießer-Anreize.
Um dies realisieren zu können, müssen die Helfer kräftig zulangen. So muss zum Beispiel ein Wegestück vom "Berg" hinunter ins Eichbachtal neu angelegt werden. Des Weiteren müssen Informationsstationen und Rastplätze angelegt werden. Ein anderes Team ist für die Wegebeschilderung zuständig.

Bilder Bau des Genießerpfades Auerhahnweg in Tennenbronn

Separator

Zwiebelkuchenfest Harmonie Tennenbronn

Harmonie Kinder der musikalischen Früherziehung beim Zwiebelkuchenfest

Das Zwiebelkuchenfest des Musikvereins Harmonie ist seit Einführung des "Tages der Deutschen Einheit" Tradition. Seit 27 Jahren serviert die "Harmonie" auch jedes Jahr Zwiebelkuchen und neuen Wein.
Neu war dieses Jahr der Auftritt der musikalischen Früherziehung der Harmonie-Bläserjugend. Dicht umringt von Zuschauern führte Sabrina Schütz mit den Kindern der musikalischen Früherziehung zwei Lieder und eine Klanggeschichte auf, die von den Kindern lautstark auf ihren Instrumenten begleitet wurden. In der musikalischen Früherziehung lernen die Kinder bei Sabrina Schütz den ersten Umgang mit Tönen, Rhythmus und Noten.
Die Jugendkapelle und die Hauptkapelle unterhielten die Gäste dann noch den gesamten Nachmittag mit Blasmusik.
Nach dem starken Regen am frühen Morgen, klarte das Wetter gegen Mittag immer mehr auf und die Sonne wärmte die zahlreichen Besucher, so dass auch dieses Jahr am späten Nachmittag die knapp 40 Zwiebelkuchen wieder ausverkauft waren.

Bilder Zwiebelkuchenfest Harmonie Tennenbronn

Separator

Tennenbronn vom Mittelberg

Tennenbronn vom Mittelberg aus gesehen

Der Mittelberg in Tennenbronn ist in der Tat ein mittiger, zentraler Höhenrücken, um den herum sich Tennenbronn angesiedelt hat. Beginnen am "Schützen", über das Dorf selbst, bis hinunter "zum Bach" schlängelt sich unser Bach, die Schiltach, und das Dorf selbst um den Mittelberg herum.
Aus der Luft wird dies noch deutlicher. Hier einige Bilder der Ortschaft Tennenbronn oben vom Mittelberg aus betrachtet.

Bilder Tennenbronn vom Mittelberg

Separator

Eingang zum Bernecktal

Der Eingang zum Bernecktal in Tennenbronn aus der Luft

Tennenbronn verfügt, eingebettet im Schiltachtal, über eine herrliche und einzigartige Schwarzwaldlandschaft. Der mächtige Schlösslefelsen markiert den Eingang der Schiltach in die wilde felsige Schlucht der Berneck, wie das Schiltachtal ab dem Schlösslefelsen genannt wird.
Heute einige Bilder aus der Luft vom Eingang ins Bernecktal. Der Flug führt über die "Halde" und Käppelehof hinunter ins Bernecktal. Auf der anderen Talseite steigen wird dann wieder hoch bis zum Mulpenbühl.

Bilder Eingang zum Bernecktal

Separator

Erntedank Evangelische Kirche

Erntedank Evangelische Kirche

Einen prächtigen und voll bestückten Erntedankaltar konnten die evangelischen Gottesdienstbesucher an Erntedank bestaunen. Pfarrerin Interschicks Predigt führte zum Thema Wasser, welches auch mit den Konfirmanden vorbereitet worden war. Diese zeigten Bilder zum Thema Wasser.
Im Gottesdienst fand auch noch die Einführung der neuen Kirchältesten Erika Muhr und Beate Obergfell statt.
Anschließend gab es vor der Kirche bei Kaffee, Tee und Gebäck noch den "Kirchenkaffee".

Bilder Erntedank Evangelische Kirche

Separator

Erntedankaltar katholische Kirche

Danke - Erntedank

Erntedank ist Anlass der Christen, Gott für die Ernte zu danken. Danke sagen, dass die Natur uns in Tennenbronn gnädig war. Angesichts von Hagelstürmen und Hurrikans in der Umgebung und in der weiten Welt, sollte dieser Dank dieses Jahr trotz Frost im Frühjahr von Herzen kommen.
Ein großer und reich bestückter Erntedankaltar in der katholischen Kirche zeugt davon.

Bilder Erntedankaltar katholische Kirche

Separator

Stadfest Schramberg 2017

Frohsinn Dorfkilbi am 14. und 15. Oktober 2017

Der Musikverein FROHSINN lädt zur diesjährigen Dorfkilbi am 14. und 15. Oktober in die Tennenbronner Festhalle ein. Gestartet wird wie bereits in den Vorjahren am Samstagabend, den 14, Oktober, mit der Halloween Party Night. Los geht’s ab 20.00 Uhr. Wer vor 21.00 Uhr die Halle betritt, erhält freien Eintritt (Eintritt ab 21.00 Uhr: 5€). Mit unserem DJ-Team Tim R und Manny Dev und diversen Getränkestationen wollen wir auch in diesem Jahr etwas Vor-Halloween Stimmung in die Festhalle bringen.

Am Sonntag, den 15. Oktober geht es dann ab 11.30 Uhr weiter mit musikalischer Unterhaltung durch den Musikverein Harmonie Tennenbronn und unserem reichhaltigen Mittagstisch mit Knödeln, Sauerkraut, Schinken und Bratwurst. Ab 13.30 gibt es Musik von unserem Jugendorchester mit unserer neuen Dirigentin Rebecca Ruth und natürlich darf auch die altbewährte Tombola Verlosung nicht fehlen. Es erwarten Sie wieder attraktive Preise. Lose für die Tombola sind ab sofort bei allen FROHSINN Musikern erhältlich.

Nach unserem Debüt im letzten Jahr, freuen wir uns, unser Publikum auch am 15. Oktober wieder zu unserem FROHSINN Kilbistadl am Nachmittag einladen zu dürfen. Dieses Jahr zählen neben unserer FROHSINN eigenen Egerländer Besetzung das Quintett Wenzelstein und die Biergartenmusig zu unseren musikalischen Gästen. Einlass ist um 16.30 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 17.30 Uhr. Karten für den FROHSINN Kilbistadl sind bei allen Musikern des MV FROHSINN und in der Löwenapotheke Tennenbronn im Vorverkauf erhältlich.

Separator

Stadfest Schramberg 2017

Stadtfest Schramberg mit Tennenbronner Beteiligung

Das Stadtfest in Schramberg fand auch mit Tennenbronner Beteiligung statt. Gleich zu Beginn beim Sternmarsch der Schramberger Musikvereine marschierten "Frohsinn" und "Harmonie" in strömendem Regen auf den Rathausplatz, wo Oberbürgermeister Herzog mit einem Fassanstich das Fest eröffnete. Unter Leitung von Meinrad Löffler spielten alle Kapellen in einem Massenchor zur Unterhaltung der Gäste. Die "Harmonie" spielte am Abend noch auf der Festbühne ein Unterhaltungskonzert, während die Egerländer Besetzung des "Frohsinn" an ihrem Stand die Gäste unterhielten.
Nach dem kalten und regnerischen Festauftakt am Samstag kam am Sonntag die Sonne durch. Die gemeinsamen Jugendkapellen von "Frohsinn" und "Harmonie" gaben am Nachmittag ein Unterhaltungskonzert. Es war der letzte Auftritt unter Dirigent Andreas Nagel, der schon am Tag darauf den Flieger in Richtung Neuseeland nahm.
Unvergesslich für alle Zuschauer wird in Erinnerung bleiben, wie eine Nichte von Andreas Nagel begeistert und unerschrocken, den Taktstock übernahm und alleine vor der Kapelle das zweitletzte Stück dirigierte.
Bereits über den Mittag spielte die Grießhaber Family aus Tennenbronn auf der Festbühne an der Sankt Maria Kirche.
16./17.09.2017

Bilder Der Samstag Stadfest Schramberg 2017

Bilder Der Sonntag Stadfest Schramberg 2017

Separator

Preisträgerkonzert

Preisträgerkonzert mit Lisa Hummel und Andreas Nagel

Beim diesjährigen Preisträgerkonzert in der katholischen Kirche präsentierten sich mit Lisa Hummel (Freiburg) und Andreas Nagel (Jugenddirigent bei Frohsinn und Harmonie) wieder zwei hochtalentierte junge Nachwuchskünstler dem fachkundigen Publikum. Gespannt verfolgten die Zuhören Klassiker auf der Orgel wie Bachs Präludium und Fuge in D-Dur, das von Lisa Hummel präzise und einfühlsam vorgetragen wurde. Direkt danach entführten die beiden Solisten mit zeitgenössischer Orgelmusik von Petr Eben und dem samtweichen Klang des Euphoniums in ganz andere moderne Klangwelten. Solistisch glänzte Andreas Nagel mit einem Satz der Blue Lake Fantasies, wo er die Zuhörer in die Musik eines Indianerstamms entführte. Durch gleichzeitiges Spielen und Singen von Tönen (Multiphonic) ergab sich eine sehr authentische und magische Stimmung. Mit einem überwältigenden Schlussapplaus forderten die Zuhörer eine Zugabe.

Bilder Preisträgerkonzert

Separator

Festakt 150 Jahre Stadtrecht Schramberg

Festakt 150 Jahre Stadtrecht Schramberg


Am 07.09.2017 feierte die Stadt Schramberg in einem Festakt die Verleihung des Stadtrechts an Schramberg. Auf den Tag genau vor 150 Jahren verlieh König Karl I. von Württemberg der wirtschaftlich aufstrebenden Gemeinde Schramberg das Stadtrecht. Oberbürgermeister Herzog betonte in seiner Begrüßung, dass diese damals überfällige Ernennung mit von der Bevölkerung mit Stolz angenommen worden sei. Mit genau so viel Stolz kamen die geladenen Gäste ...in den voll besetzten Bärensaal. Vertreter aus Politik, Industrie und Vereinen waren gekommen, auch eine große Zahl aus Tennenbronn.
Gespannt warteten die Zuhörer auf die Festrede von Thomas Strobl, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration. Er referiert über die digitale Revolution, die jetzt genau so große Veränderungen hervorrufen wird, wie die industrielle Revolution vor 175 Jahre.
Die Stadtmusik Schramberg unterhielt die Festgäste. Nach dem offiziellen Teil konnten sich alle Besucher in das Goldene Buch der Stadt Schramberg eintragen.

Plakat Preisträgerkonzert

Separator

Sommerimpressionen Tennenbronn

Sommerimpressionen Tennenbronn im Schwarzwald 2017

Mit recht kühlem und rgnerischem Wetter legt der Sommer gerade eine Pause ein. Deshalb möchte ich mit ein paar Sommerimpressionen aus Tennenbronn zeigen, wie schön der Schwarzwald sei kann: Bauernhöfe, Kühe und der Blick ins Tal.
An den Berghängen blühen wunderschöne Blumen.

Bilder Sommerimpressionen Tennenbronn im Schwarzwald 2017

Separator

Spielegolf eroeffnet

Spielegolf eröffnet

Der Spielegolf hat seit diesem Wochenende geöffnet. Ein großer Strom an Besuchern testete am Sonntagnachmittag die neuen Attraktionen.
Die realen Golfparcours sind hier im Kleinen mit Seen, Sandbucker und tiefem Gras nachgebaut. Beim Fußball Billard ist Geschicklichkeit und Taktik im Umgang mit dem Fußball gefragt. Mit den gleichen Spielregeln wie beim richtigen Poolbillardspiel müssen Fußbälle versenkt werden.
Nach dem Spielevergnügen lädt das Kiosk zu einem Drink, Snak oder Eis ein. Eine tolle Bereicherung für Tennenbronn. 28.08.2017
Download Flyer

Bilder Spielegolf eröffnet

Separator

Metalacker in Tennenbronn 2017

Metalacker in Tennenbronn 2017

Es ist wieder einmal soweit. Am 25.08.2017 startete der Metalacker. Laut dröhnen die Bässe über den Acker. Die eingefleischten Metalfans stehen dicht gedrängt vor der Bühne und feiern in direktem Kontakt zu den Bands. Doch auch der ganze Hang ist voll belegt mit Zuhörern.
Am Freitagabend spielten die Bands:
- Grenzen Los, May The Silence Fail, Angel Dust, Grave Digger, The Privateer

Bilder Metalacker in Tennenbronn 2017

Separator

Der Kammererhof

Der Kammererhof in Tennenbronn im Schwarzwald ist über 500 Jahre alt. Seit 1806 befindet er sich im Besitz der Familie Moosmann. Der Ururgroßvater, Johann-Georg Moosmann, des jetzigen Besitzer, Manfred Moosmann, hatte den Hof damals gekauft. Seither wurde er schon einige Male umgebaut und renoviert. Der Hof liegt umgeben von Wiesen und Wäldern im Gersbachtal, einem sehr schön gelegenen Seitental von Tennenbronn.
Im Ferienhaus, das neben dem Hof in den Jahren 2006/2007 neu erbaut wurde, sind Ferienwohnungen eingerichtet: www.kammererhof-tennenbronn.de
Ein Flug mit dem Quadrocopter zeigt diesen imposanten Schwarzwaldhof:

Separator

Imker feiern Jubiläum

Imker feiern 110jähriges Jubiläum

Die Tennenbronner Imker feierten am Sonntag, den 20.08.2017 ihr 110jähriges Bestehen im Rahmen eines Fests im Gästetreff. Bei Musik von "Siggi und Bob" ließen sich die zahlreichen Gäste das Mittagessen schmecken. In einer kleinen Ausstellung im Gästetreff informierten die Imker über ihr Hobby. Manfred Moosmann erklärte die Gewinnung der unterschiedlichen Honigsorten wie Blüten- und Waldhonig. Um Akazienhonig oder andere Honigsorten zu erhalten fahren die Imker mit ihren Völkern teilweise bis ins Rheintal.

Bilder Imker feiern Jubiläum

Separator

Arno Haas  beim Summerland

Arno Haas und Alona beim Summerland

Das "Summerland" am Mittwoch, den 16.08.2017 war ein voller Erfolg. Die Gäste strömten nur so in den Tennenbronner Gästetreff am Remsbachhof. Sitzplätze waren Mangelware.
Für die Kinder sorgte Kinderanimateur und Kinderliedermacher Jürgen Fröschle für glänzende Augen. am Schluss seines Programms gab es eine lange Schlange beim Abholen der Luftballon Kunstwerke.

Viele Gäste waren jedoch wegen Saxophonist Arno Haas gekommen, der mit Sängerin Alona den Abend bestritt. Mit ihrer klaren und kräftigen Stimme glänzte Alona Negrich in den Blues und Soul Balladen wie "Dream a littel Dream of Me" oder "My Baby just care for Me". Arno Haas begleitete gefühlvoll die Sängerin und sorgte mit Solis für Szenenapplaus.

Arno Haas ist in Tennenbronn aufgewachsen, wohnhaft in Schramberg und mittlerweile mit seinem Saxophon weltweit bekannt. Mit bis zu 250 Live- und Studioauftritten pro Jahr ist er ein gefragter Musiker. Er trat schon mit Musikgrößen wie Paul Kuhn, dem Duke Ellington Orchestra und sogar Al Jarreau auf. Arno Haas stand 2016 in 8 Kategorien auf den Vorschlagslisten für die Grammys. www.arnohaas.de

Bilder Arno Haas beim Summerland

Separator

Das Gersbachtal im Sommer

Das Gersbachtal in Tennenbronn im Schwarzwald ist mit seinen großen Schwarzwaldhöfen ein wahres Paradies. Der blumengeschmückte Seppenhof ist mit seiner Hofkapelle ein kleines Schwarzwaldidyll. Auf der Gersbachhöhe stehen die Getreidefelder kurz vor dem Dreschen. Unsere Schwarzwaldkühe weiden auf den Wiesen. Das Gersbachtal ist für Fahrradfahrer ein beliebter Weg auf die Höhe, weil der Anstieg relativ flach ist. Waderer genießen die Stille der Gersbachhöhe.
Ein Flug mit dem Quadrocopter zeigt diese einmalige Landschaft von oben:

Bilder Gersbachtal im Sommer

Separator

Spielegolf Tennenbronn

Arbeiten am Spielegolf in Tennenbronn

Die Arbeiten am neu entstehenden Spielegolf in Tennenbronn sind schon weit vorangeschritten. Die Bahnen wurden bereits eingebaut und die Außenarbeiten gehen voran. Gespielt wird auf 12 Bahnen mit Kunstrasen. Eine Fußballbillard- und eine Bogo-Bahn (Golf-Crocket) komplettieren das Spielevergnügen. Der Kiosk soll ebenfalls noch modernisiert werden.

Bilder Spielegolf Tennenbronn

Separator

FV Tennenbronn Dorfmeisterschaft

FV Tennenbronn Dorfmeisterschaft

Mit den Wurzelhexen präsentierte sich dieses Jahr neues Gesicht an der Spitze der tennenbronner Hobby Mannschaften. Im Endspiel besiegten Wurzelhexen die Narrenzunft Pfrieme Stumpe mit 3:1. Die Mannschaft aus der befreundeten Ortschaft Casacanditella, welche in den letzten Jahren den Sieg davontrug, konnte dieses Jahr nicht teilnehmen. Die Plätze drei und vier belegten der KSV und die Skifreunde.

Bilder FV Tennenbronn Dorfmeisterschaft

Separator

Bayerischer Abend und Sommerfest MV Harmonie

"Hau den Lukas" beim Bayerischerabend des Harmonie-Sommerfests

 

Ein Kracher im wahrsten Sinne des Wortes war der Bayerische Abend beim Sommerfest des Musikvereins Harmonie Tennenbronn am 15.07.2017. Mehrere freiwillige Mannschaften mussten in 3 bayerischen Disziplinen gegeneinander antreten. Krachende Schläge setze es bei "Hau den Lukas". Aber nur wenige trafen mit solcher Wucht, dass die Glocke am Anschlag läutete. Ruhiger ging es beim Maßkrugschieben zu. Mit viel Geschick und gutem Timing musste ein Maßkrug möglichst nahe ans Ende der Bahn gestoßen werden. So mancher Schuss ging übers Ziel hinaus. Durst und Kraft waren beim letzten Spiel gefragt. Nachdem mit einem Strohhalm ein Bierkrug geleert war, mussten Liegestützen gemacht werden.
Als Sieger konnten die Oldtimerfreunde aus Seedorf sich über einen Kasten Bier und Vesper freuen.

Die bewährten bayerischen Harmonie Buam und Mädels sorgten mit fetziger Musik für Stimmung und gute Laune im vollbesetzten Festzelt.

Auch der Sonntag stand ganz im Zeichen der Blasmusik. Der Musikverein Stetten(Rottweil) spielte zum Frühschoppen. Dirigentin Ana Stankovic überraschte die Gäste mit einem Alphornsolo.
Unterhaltungsmusik vom Feinsten bot die Musikkapelle Fürstenberg unter Dirigent Matthias Mayer am Nachmittag bevor die Jugendkapelle der Harmonie auf die Festbühne durfte. Jugenddirigent Andreas Nagel präsentierte die Harmonie-Jugend in bester Form uns Spiellaune.
Moderne fetzige Blasmusik und hochwertige Polkas machen die moderne Blasmusik aus. Der Musikverein Dunningen präsentierte diese am Sonntagabend den Gästen aufs Beste.

Bilder Bayerischer Abend und Sommerfest MV Harmonie

Separator

Oldtimertreffen Tennenbronn 2017

6. Oldtimertreffen Tennenbronn mit Besucherrekord

 

Das 6. Oldtimertreffen des Musikvereins Harmonie Tennenbronn am 15./16.07.2017 zog weit über 500 Oldtimer und mehrere Tausend Gästen auf die Tennenbronner Remsbachhöhe. Erneut setzten die Oldtimerfreude der „Harmonie“ und die Bulldogfreunde aus Sulgen und Umgebung damit eine Rekordmarke. Bei herrlichem Wetter konnte war das Schaugelände am Sonntagmittag dem Ansturm an alten Traktoren, PKWs, Unimogs und LKWs nicht mehr gewac...hsen. Kurzfristig mussten zusätzliche Stellflächen bereitgestellt werden.
Bei der Sonderschau „Rund um die Kartoffel“ wurden Kartoffelorder und Sortiermaschinen in Funktion präsentiert. Heiß aus dem holzbefeuerten Kartoffeldämpfer konnten die Gäste die Kartoffeln mit Quark verkosten.
Eine weitere Attraktion stellten die wuchtigen MB Tracs dar, welche in einer weiteren Sonderschau ausgestellt wurden. Ein Kramer „Allesschaffer“ mit ca. 15 PS wirkte neben einem „MB Trac 1600 turbo“ mit 156 PS fast wie ein Zwerg.
Auch dieses Jahr zeigte ein altes Langholzergespann wie beschwerlich das Holzladen und -fahren anno dazumal erfolgte. Mit historischen Zweimannkettensäge sägten die Holzfäller die Baumstämme Stücke, die dann von einer alten fahrbaren Bandsäge weiter zerkleinert und gespalten wurden.
Bei den Oldtimer PKWs war ein blumengeschmücktes Mercedes Cabrio aus den 1930er Jahren vielfotografierter Blickfang. Das älteste Motorrad war eine NSU Pony von 1912. Aber auch BMW, Triumph und Horex Regina zogen bewundernde Blicke der Motorradfreunde auf sich..

Bilder Oldtimertreffen Tennenbronn 2017

Separator

Unterer Mathiasjockelhof abgebrannt

Unterer Mathiasjockelhof abgebrannt

 

In der Nacht von Montag auf Dienstag, den 11.07.2017 ist der Untere Mathisjockelhof im Tennenbronner Unterschiltachtal niedergebrannt. Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden. Der alte Schwarzwaldbauernhof konnte jedoch nicht mehr gerettet werden. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch unbekannt.

Bilder Brandruine Untermathisjockelhof

Separator

Schneiderrun 2017

Schneider-Run 2017

Am 09.07.2017 fand der zweite Schneider-Run im Rahmen der Eröffnung unseres neuen Firmengebäudes in Tennenbronn statt. Über 300 Läufer machten sich auf die 8 Kilometer lange Strecke rund um den Mittelberg. Ziel des Schneider-Runs ist nicht primär die Jagd nach Bestzeiten. Die Freude an der Bewegung, auch in Gruppen und Teams, steht im Vordergrund. Nach dem langen Anstieg auf den Mittelberg ermunterte bei Kilometer 5 der Musikverein Frohsinn die Läuferinnen und Läufer mit Musik.
Beim bezugsfertigen neuen Schneiderwerk an der Weiherhalde warteten dann auch schon die Zuschauer. Nach 30 Minuten stürmte der erste Läufer ins Ziel. Bei Musik, Getränken, Speisen und Spielen für die Kinder herrschte auf dem Vorplatz ein buntes Treiben.
Viele Besucher nutzten auch die Gelegenheit, einen Blick ins Innere der umgebauten Halle zu werfen.

Bilder Schneider-Run 2017

Separator

Regenbogen nach Gewitter

Regenbogen nach Gewitter

Nach einem kurzen aber heftigen Gewitter mit leichtem Hagel gab es einen schönen Regenbogen

Bilder Regenbogen

Separator

500 Jahre Reformation in Tennenbronn

Ökumenischer Gottesdienst 500 Jahre Reformation in Tennenbronn

Tennenbronn gedachte am Sonntag, den 02.07.2017 in einem ökumenischen Festgottesdienst dem diesjährigen Reformationsjubiläum.
Stadtarchivar Kohlmann gab einen historischen Überblick über die Kirchen und Konfessionen in Tennenbronn. Die Evangelische Pfarrerin Interschick erinnerte in ihrer Predigt, dass Ökumene schon seit Anbeginn der Christenheit eine Rolle spielt und dass die Taufe in beiden Konfessionen anerkannt und gleichermaßen Basis und Beginn des Glaubens darstellt. Pfarrer Auer betonte, dass eine starke Gemeinschaft beider christlichen Kirchen notwendig ist, um dem Druck der politischen Ereignisse und anderer Religionen entgegenzutreten.
Den Gottesdienst umrahmte der katholische Kirchenchor und ein gemeinsames Orchester aus den Musikvereinen Frohsinn und Harmonie. Wie breit gefächert die Ökumene in Tennenbronn bereits gelebt wird, wurde bei den Fürbitten in beeindruckender Art und Weise deutlich. Viele ökumenisch arbeitende Gruppen stellten sich vor brachten eine Fürbitte vor. Oberbürgermeister Herzog überbrachte ebenfalls ein Grußwort. Zuletzt dankte Robert Hermann, Vorsitzender der Projektgruppe Heimathaus, als Initiator dieses Ökumenischen Gottesdienstes allen Beteiligten: "Ziel sei es gewesen, nicht die Unterschiede zwischen den Konfessionen zu thematisieren, sondern die Gemeinsamkeiten".
Ein gemütlicher Hock mit Lutherbier, Roter Wurst und Blasmusik folgte nach der Kirche noch auf dem Rathausvorplatz.

Bilder Ökumenischer Gottesdienst 500 Jahre Reformation in Tennenbronn

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2017

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2010

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2016

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2009

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2015

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2008

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2014

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2007

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2013

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2006

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2012

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2005

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2011

Und hier geht es zum Archiv vom Jahre 2004

Tagesaktuelle Nachrichten aus Tennenbronn und Umgebung finden sie bei "Südkurier Online (SKOL)
Berichte zu örtlichen Höhepunkten aus Tennenbronn werden gerne veröffentlicht. Eingaben bitte unter info@edvgriesshaber.de

Aktuell Tennenbron im Sommer Tennenbronn im Winter Schramberg Webcam Wetter Sehenswert Sehenswert Umgebung Sehenswert Links
Wandern Geocache Nordic Walking Biking Freibad Winter Loipe Brauchtum Termine Facebook