Säcklestrecken in Tennenbronn ist ein alter Brauch. Bei der Tradition des Säcklestreckens möchten die Säcklestrecker teilhaben an den Festen der Wohlhabenden. Dies waren in der Historie hauptsächlich Taufen und das Schlachten von Schweinen (“Metzge”).

Der Brauch des Säcklestreckens war früher ein hartes Geschäft. Die Bestrafung, wenn man erwischt wurde, war streng. Heute handelt es sich viel mehr um eine Art des “Gratulierens” zum Festtag.

Erfahren Sie mehr über diesen urigen Brauch unter www.saecklestrecker.de