Die katholische öffentliche Bücherei in Tennenbronn gibt bekannt: “Es ist soweit. Unsere Bücherei ist ab dieser Woche wieder zu den bekannten Zeiten geöffnet.” Die allgemein geltenden Regeln und Hygienemaßnahmen müssen auch in der Bücherei eingehalten werden. Deshalb ist nur ein Zutritt für 4 Personen gleichzeitig gestattet.

Die Bücherei ist eine offene Einrichtung für alle Interessierten. Sie fördert das Lesen als Schlüsselkompetenz und die Vermittlung von Literatur zur Bildung, Information und sinnvollen Freizeitgestaltung. Darüber hinaus ist die Bücherei Ort der Begegnung und des Gesprächs in der Pfarrgemeinde.
Finanziert wird die KÖB von unserer Pfarrgemeinde, der Erzdiözese, sowie der politischen Gemeinde, die die Räume zur Verfügung stellt. In der obersten Etage des Rathauses ist die Bücherei seit 2009 beheimatet, nachdem sie über 40 Jahre , nach dem Neubau der Kirche St. Johann Baptist in deren Untergeschoss zu finden war Interessierte können in einem Bestand von 3500 Medien stöbern und werden dabei nicht nur auf Romane und Krimis stoßen sondern auch auf Hörbücher und eine Auswahl an Sachbüchern zu verschiedenen Themen: Familie, Haus/Garten, Sport/Spiel/Basteln, Biografien, Geschichte, Religion, und mehreren aktuellen Zeitschriften.
Kinder und Jugendliche sind mit einem besonders großen Bestand bedacht: sie finden Bilderbücher, Kinderbücher zum Selberlesen und Vorlesen, Kindersachbücher zu vielen Themen, Ratgeber für Heranwachsende, Hörbücher und Spiele.
Das Betreuer-Team besteht zur Zeit aus 6 Frauen, die sich ehrenamtlich einbringen, sowie mehreren Kindern und Jugendlichen, die auch mit Begeisterung bei der Ausleihe helfen.

Informationen Bücherei Tennenbronn