Auch im Schwarzwald auf 700 Metern Meereshöhe hat nun die Holunderblüte begonnen. Man kann davon leckeren Holunderblütensirup machen. An einem sonnigen Tag sollten die Blüten gesammelt werden. Möglichst nur die Dolden mit wenig Stilen verwenden. Diese werden mit kochendem Zuckerwasser übergossen. Um es haltbarer zu machen kommt noch Zitronensäure aus dem Backregal hinzu. Wer den Geschmack noch etwas verfeinern möchte kann Orange und Zitrone hinzugeben. Vanille gibt auch eine sehr schöne Geschmacksnote.
Nach 3-4 Tage kann man den Sirup dann abseihen und heiß in Flaschen abfüllen.
Mengen:
1 Liter Waser
1 Kg Zucker,
20gr Zitronensäure
Zitronen, Orangen, Vanille nach Belieben.
Facebookyoutubeinstagram